Schalten Sie den Fernseher ein, überprüfen Sie Facebook, sehen Sie sich eine Anzeige in gedruckter Form oder online an, und es besteht eine gute Chance, dass Sie einen Prominenten sehen, der ein Produkt unterstützt. Diese sehr verbreitete Marketingpraxis gibt es seit Jahrzehnten und hat in der heutigen Umgebung, die von sozialen Medien bestimmt wird, nur noch mehr Anklang gefunden. Zusätzlich zur Faszination unserer Kultur für Prominente und ihr Leben haben soziale Medien es vielen Menschen ermöglicht, sich täglich mit ihren Lieblings-Promis zu verbinden und mit ihnen Schritt zu halten. Zwischen Facebook, Twitter, Instagram, Snapchat und vielen anderen sozialen Netzwerken hat eine Berühmtheit jetzt sofortigen Zugang zu Tausenden, wenn nicht Millionen von Fans, um Dinge über ihr Leben zu teilen, aber auch um sich selbst, ihre Überzeugungen und auch Produkte zu fördern und Unternehmen.

Unglücklicherweise gibt es für viele Unternehmen immer noch ein Missverständnis darüber, dass es zu teuer ist, um es zu rechtfertigen, oder einfach nicht in ihrem Budget. Während dies in den 80er, 90er und in den frühen 2000er Jahren als wahr angesehen werden konnte, kann es heutzutage weniger kosten (abhängig von der Berühmtheit) als das, was einige kleine Unternehmen in wenigen Monaten oder später für Pay-Per-Click-Kampagnen (PPC) ausgeben eine Plakatwand in Boston für 4 Wochen. Während jedes Unternehmen anders ist und die Marketingziele von verschiedenen Faktoren abhängen, ist es für viele, insbesondere für diejenigen, die für ein Produkt werben, zumindest eine Überlegung wert, ob eine Prominentenwerbung für sie richtig ist.

Prominente sind nicht nur erschwinglich, sondern bieten auch eine Reihe von Vorteilen gegenüber herkömmlichem Social-Media-Marketing. In erster Linie ist Reichweite. Es besteht eine sehr gute Chance, dass die Berühmtheit, mit der Sie Ihr Produkt oder Unternehmen unterstützen, mehr Anhänger hat als Ihr Unternehmen. Für diejenigen, die mit Facebook vertraut sind, wissen wir, dass ein Beitrag nicht unser gesamtes Netzwerk erreicht, sondern einen bestimmten Prozentsatz, zumindest ohne dafür zu zahlen, dass er den Beitrag “verstärkt”. Während die meisten für den “Schub” bei Kampagnen mit Prominenten zahlen, werden Sie in beiden Fällen immer noch eine größere Anzahl von Menschen erreichen.

Was ist nun mit den Menschen, die Sie erreichen werden? Dies sind Leute, die der Berühmtheit aktiv folgen, also achten sie tatsächlich darauf, was gepostet wird. Es ist nicht wie eine Anzeige neben ihren Posts, dies ist Teil des von ihnen generierten Inhalts, der direkt vor ihren Followern angezeigt wird, von denen viele die Meinung der Prominenten berücksichtigen, denen sie bei Entscheidungen folgen. Dies ist der Grund, warum Prominente für große Unternehmen, Politik und definitiv Wohltätigkeitsorganisationen seit langem üblich sind.

Es gibt noch andere Faktoren, die bei der Auswahl der richtigen Berühmtheit berücksichtigt werden sollten, um ihr Unternehmen oder Produkt zu unterstützen. Während der Preis eine Überlegung sein wird, über die die meisten sofort nachdenken werden, gibt es etwas Wichtigeres für den Erfolg. Eine Million Follower zu haben ist großartig, aber nachdem ich mit Bob Cefail (Inhaber von CshopTV) gesprochen habe, habe ich erfahren, dass es drei wichtige Punkte gibt, über die man nachdenken muss.

Das erste, was zu berücksichtigen ist, ist die Berühmtheit die richtige Passform für Ihr Produkt und ist Ihr Produkt die richtige Passform für die Berühmtheit? Sie verkaufen keine Diamantketten in einem Golfausrüstungsgeschäft, und Sie haben auch keine junge weibliche Berühmtheit, die die Gesundheitsprodukte von Männern in den sozialen Medien unterstützt. Als ich mit Bob Cefail über die Produktwerbung sprach, wurde mir gesagt: “Sie möchten ein Produkt, das der Promi tatsächlich verwenden würde. Ihre Anhänger möchten etwas über sie wissen, damit ein Produkt, das sie verwenden würden, interessant ist. Wenn es sich einfach so anfühlt, als wäre es einfach.” Wenn Sie ein Produkt bewerben, verliert es seine Wirkung auf das Publikum. “

Zweitens: Sind diese Follower Ihre Bevölkerungsgruppe? Wenn eine Berühmtheit 5 Millionen Follower hat, wird es höchstwahrscheinlich mindestens einige geben, die der von Ihnen gesuchten Bevölkerungsgruppe entsprechen. Wenn es sich jedoch nicht um einen großen Prozentsatz ihrer Gruppe handelt, ist es möglicherweise am besten, die gewünschte Berühmtheit zu überdenken. Dies sind die normalen Faktoren, die Sie bei allen Formen des Marketings berücksichtigen müssen. Mit Prominenten in den sozialen Medien können Sie jedoch wirklich gute Zahlen erzielen, um die richtige Entscheidung für Ihr Unternehmen zu treffen.

Schließlich und möglicherweise eine der wichtigsten ist, wie diese Berühmtheit mit ihren Anhängern interagiert? Es gibt einige, die obligatorische Beiträge verfassen, um ihre Präsenz in den sozialen Medien aufrechtzuerhalten, aber es gibt auch solche, die tatsächlich daran arbeiten, über soziale Medien eine Beziehung zu ihren Followern aufzubauen. Als Fan von CWs “Arrow” wäre ich falsch, wenn ich nicht sagen würde, dass Stephen Amell ein wunderbares Beispiel für den Aufbau einer Beziehung zu Fans über soziale Medien ist. Er hostet die Live-Fragen und Antworten, aktualisiert regelmäßig alle möglichen Dinge, die ihm wichtig sind, hat aber auch regelmäßige Aktualisierungen des Lebens und macht gute Beiträge. Er beantwortet Kommentare, veröffentlicht Videos aus dem Set der Show und ist auf Kongresstouren. Die Anhänger von Stephen Amell (und vielen anderen CW-Shows) sind wirklich engagiert und interessiert an dem, was ‘ kommt als nächstes. Als ich dies mit Bob Cefail besprochen habe, informierte er mich: “Es gibt nichts Besseres als eine aktiv engagierte Berühmtheit. Sie finden, dass ihre Anhänger das Gefühl haben, dass sie sich auf einigen Ebenen tatsächlich auf die Berühmtheit als normale Person beziehen können und nicht nur auf jemanden, den sie sehen.” das Rampenlicht. “

Während Prominente über soziale Netzwerke möglicherweise nicht für jedermann geeignet sind, kann jedes Unternehmen die zahlreichen verfügbaren Optionen in Betracht ziehen und erkunden.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here