Microsoft hat am Montag die Nachfrage nach seiner Xbox Series X-Produktlinie geweckt und einige beeindruckende Spezifikationen für seine Spielekonsole der nächsten Generation enthüllt.

Xbox-Chef Phil Spencer hat die folgenden Details verschüttet:

  • Ein benutzerdefinierter Prozessor, der auf der Zen 2 RDNA-Architektur von AMD basiert und die vierfache Verarbeitungsleistung der Xbox One bietet und Entwicklern 12 Teraflops GPU-Leistung bietet – die doppelte Leistung einer Xbox One X;
  • Optimierte Schattierung mit variabler Rate, mit der Entwickler die volle Leistung der Serie X effizienter nutzen können, indem sie einzelne Effekte auf bestimmte Spielfiguren oder Umgebungsobjekte priorisieren können, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen. und
  • Hardwarebeschleunigtes DirectX Raytracing, von dem Microsoft sagt, dass es eine Premiere für Konsolenspiele ist, um in Echtzeit naturgetreue Beleuchtung, genaue Reflexionen und realistische Akustik zu erzeugen.

“Es wird wirklich ein Kick in die Hose für die Branche”, sagte Mark N. Vena, Senior Analyst bei Moor Insights and Strategy, einem Technologieanalysten und Beratungsunternehmen in Austin, Texas.

“Es sollte einiges an Adrenalin liefern, da die technischen Daten wirklich umwerfend sind”, sagte er gegenüber technewsworld.

Latenz auswringen

Microsoft hat versucht, die Latenz seiner Xbox der nächsten Generation durch die folgenden Ergänzungen zu verringern:

  • SSD-Speicher der nächsten Generation für Spielwelten, die größer, dynamischer und schneller zu laden sind;
  • Eine Funktion zur schnellen Wiederaufnahme, mit der Sie mehrere Spiele aus einem angehaltenen Zustand fast sofort fortsetzen können.
  • Dynamic Latency Input, der die Latenz aus der Kommunikation zwischen dem Xbox Wireless Controller und der Konsole drückt.
  • Unterstützung von HDMI 2.1-Innovationen wie dem automatischen Modus mit niedriger Latenz und der variablen Aktualisierungsrate, mit der ein verbundenes Display automatisch auf den niedrigsten Latenzmodus eingestellt und die Aktualisierungsrate eines Displays mit der Aktualisierungsrate eines Spiels synchronisiert wird, sodass eine reibungslose Darstellung ohne “Zerreißen” möglich ist. und
  • Unterstützung von 120 Bildern pro Sekunde, sodass Entwickler den Realismus ihrer Spiele steigern und ihre Action verbessern können.

Spencer bekräftigte auch das Engagement von Microsoft für die Abwärtskompatibilität.

“Unser Engagement für Kompatibilität bedeutet, dass vorhandene Xbox One-Spiele, einschließlich abwärtskompatibler Xbox 360- und Original-Xbox-Spiele, besser aussehen und besser spielen als je zuvor”, versprach er.

“Ihre Lieblingsspiele, einschließlich der Titel in Xbox Game Pass, profitieren von gleichmäßigeren Frameraten, schnelleren Ladezeiten und verbesserter Auflösung und visueller Wiedergabetreue – alles ohne Entwicklerarbeit”, so Spencer.

“Das einzige, was Microsoft besser gemacht hat als Sony, ist die Abwärtskompatibilität mit Titeln”, sagte Moor’s Vena. “Sony war dabei weniger erfolgreich. Wenn Sie eine PS4 kaufen, gibt es alte Titel, die nicht funktionieren.”

Microsoft hat Sie abgedeckt

Abwärtskompatibilität und intelligente Bereitstellung sind zwei Hauptmerkmale für Microsoft, so David Cole, CEO von DFC Intelligence , einem Marktforschungsunternehmen in San Diego, Kalifornien.

Smart Delivery wird für alle Xbox Game Studios-Titel verwendet. Sie können ein Spiel einmal kaufen und haben garantiert die richtige Version des Spiels, unabhängig davon, auf welcher Xbox Sie es spielen.

“Die Idee ist, dass Sie beim Kauf einer Xbox von Microsoft abgedeckt werden”, sagte Cole gegenüber TechNewsWorld. “Wenn Sie also das neue Halo Infinite für Xbox One kaufen, wird es beim Kauf einer Serie X automatisch aktualisiert.”

Die Xbox Series X unterstützt auch 8K-Videos.

“Die 8K-Funktion ist interessant”, sagte Rob Sanfilippo, Analyst bei Directions On Microsoft , einem in Kirkland, Washington, ansässigen IT-Beratungsdienst, der sich ausschließlich auf Microsoft-Unternehmensprodukte konzentriert.

“Es wird jedoch wahrscheinlich kurzfristig nicht genutzt, während Titelentwickler es nutzen und 8K-Fernseher zu niedrigeren Kosten verfügbarer werden”, sagte er gegenüber TechNewsWorld.

Konsolidierung von PC- und Konsolenspielen

Die Erhöhung der GPU-Leistung auf 12 Teraflops bedeutet, dass 4K-HDR-Spiele mit 60 bis 90 Bildern pro Sekunde für das Konsolengeschäft von entscheidender Bedeutung sind, so Lewis Ward, Research Director für Spiele bei IDC , einem Marktforschungsunternehmen in Framingham, Massachusetts.

Xbox’s Spencer erwähnte Windows 10 und PC-Spiele in seiner Ankündigung nicht, “was wahrscheinlich beabsichtigt war”, so Ward.

“Spätere Ankündigungen bei GDC und E3 sowie andere Veranstaltungen werden jedoch deutlich machen, dass ein Teil der Ausrichtung von Microsoft beim Spielen darin besteht, die Konsolenressourcen und Windows 10-basierten Spiele so weit wie möglich zu verschmelzen und zu vereinen”, sagte er gegenüber TechNewsWorld.

“Microsoft ist an dieser Kreuzung sehr stark positioniert, und all dies passt gut zu seinem wachsenden Azure-Geschäft, in dem sich XBL befindet”, fuhr Ward fort.

“Dies wurde auch nicht erwähnt, aber Microsoft möchte mehr über die Cloud-basierte Seite der Zukunft von Spielen erfahren”, sagte er, “und ich denke, wir werden weitere Neuigkeiten in diesem Bereich sehen, bevor die Xbox Series X in diesem Urlaub auf den Markt kommt.” Jahreszeit.”

Die Strategie von Microsoft besteht darin, plattformübergreifend von PC über Cloud bis hin zu Mobilgeräten zu sein, fügte Cole hinzu. “Der Schlüssel liegt jedoch darin, dass die Verbraucher ständig auf die neue High-End-Hardware von Microsoft aktualisieren.”

Konsolenspiele bleiben stark

Sony war von seiner Konsole der nächsten Generation, der PlayStation 5, begeistert, “aber die Ankündigung von Microsoft bringt den Ball definitiv ins Spiel und setzt Sony unter Druck, ihre vergleichbaren Spezifikationen rechtzeitig zu veröffentlichen”, sagte Ward. “PS5 wird sehr wahrscheinlich in einem ähnlichen Spezifikationsbereich liegen, da es auf ähnlichen Technologien von AMD basiert”, sagte er voraus.

“Ich bin mir sicher, dass es auf dem Weg einige Wendungen geben wird, aber Sony war in den letzten Monaten aus meiner Sicht sehr ruhig. Ich denke, das bedeutet, dass sie sich auf einige große Neuigkeiten über ihre exklusive PS5-Spiele vorbereiten.” für das vierte Quartal dieses Jahres “, fuhr Ward fort.

“Ich denke, sie werden in den nächsten 18 Monaten schwingen und so wenig Boden wie möglich an Microsoft abtreten wollen, und die Konzentration auf riesige exklusive Spiele wird eine der wichtigsten Möglichkeiten sein, wie Sony dies tun kann”, fügte er hinzu.

Während die nächste Xbox stark aussieht, sehen Sony und Nintendo auch stark aus, behauptete Cole.

“Insgesamt ist Konsolenspiel stärker als je zuvor”, sagte er.

“Konsolenspiele schienen vor einigen Jahren nachzulassen, aber jetzt scheint es für eine andere Generation stark zu sein, was wahrscheinlich nicht die letzte sein wird”, sagte Directions On Microsoft Sanfilippo.

“Xbox Cloud-basiertes Spielen erscheint ebenfalls vielversprechend”, sagte er. “Es wird Xbox-Benutzern neue Erfahrungen bieten, sollte jedoch den Wert dedizierter lokaler Konsolen nicht wesentlich beeinträchtigen.”

 

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here