Wenn Sie jemanden über ein Wasserbett sprechen hören, denken Sie an die Zeit zurück, als Sie ein Kind waren und jeder eines hatte. Wasserbetten waren in den 1970er und 1980er Jahren sehr beliebt und feiern heute ein Comeback.

Viele Menschen sind sich nicht sicher, ob sie ein Wasserbett benutzen sollen, da sie nicht sicher sind, ob sie gut für sie sind oder nicht. Als die Wasserbetten zum ersten Mal herauskamen, hatten die Matratzen nicht so viele Variationen wie heute. Heutzutage können Sie Wasserbetten auf vielen verschiedenen Unterstützungsstufen erhalten, von voller Bewegung bis wellenlos.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ein Wasserbett für Sie geeignet ist oder nicht, sehen Sie sich die unten aufgeführten Vor- und Nachteile an. Sie zeigen die Vor- und Nachteile eines Wasserbetts auf. Denken Sie daran, dass das, was für eine Person gut funktioniert, für eine andere Person möglicherweise nicht gut funktioniert.

Vorteile

Hygienisch

Menschen, die an Asthma leiden, können tatsächlich von Wasserbetten profitieren, da sie keine Staubmilben tragen, wie es eine normale Matratze tut. Wasserbetten sind sehr hygienisch und bieten Asthmatikern ein sauberes, staubfreies Bett zum Schlafen.

Linderung von Rückenschmerzen

Wasserbetten bieten Menschen mit Rückenschmerzen die Möglichkeit, in perfekter Haltung zu schlafen, während sich das Bett an Ihren Körper anpasst. Es hilft, Rückenschmerzen und Verspannungen im Rücken zu reduzieren und gibt Ihnen täglich viel Erleichterung.

Linderung von Arthritis

Wasserbetten werden beheizt und wenn Sie auf dem beheizten Wasserbett schlafen, wobei die Wärme in Kombination mit Ihrem Gewicht gleichmäßig verteilt wird, werden Sie feststellen, dass Gelenkschmerzen und Arthritis-Schmerzen am Morgen viel geringer sind.

Dekubitus Erleichterung

Diejenigen, die an Dekubitus leiden, können von einem Wasserbett viel Erleichterung bekommen, da es hilft, Ihr Gewicht gleichmäßig zu verteilen, wodurch die Bereiche, die anfällig für Dekubitus sind, weniger belastet werden.

Heilmittel gegen Schlaflosigkeit

Viele Menschen, die Schlafstörungen haben, finden, dass sie in einem Wasserbett gut schlafen können. Dies liegt an der Tatsache, dass sich ihr Körper mit dem erhitzten Wasser viel besser entspannen kann und ihr Gewicht gleichmäßig auf dem Bett verteilt ist, damit sie eine bessere Nachtruhe bekommen können.

Nachteile

Gewicht

Einer der größten Nachteile eines Wasserbetts ist das Gewicht des Bettes, wenn es mit Wasser gefüllt ist. Dies ist keine praktische Wahl für diejenigen, die in einer Wohnung im Obergeschoss wohnen, oder für diejenigen, die ihre Schlafzimmer im zweiten Stock haben.

Rückenprobleme

Während dies für diejenigen, die an bestimmten Rückenbeschwerden leiden, großartig ist, kann es für diejenigen mit Rückenproblemen auch schwierig sein, in das Bett hinein und aus dem Bett heraus zu kommen.

Schwangerschaft

Viele Ärzte empfehlen schwangeren Frauen nicht, in einem Wasserbett zu schlafen. Einige Studien zeigen, dass die Rate von Fehlgeburten bei Frauen, die in Wasserbetten schlafen, etwas höher ist als bei Frauen, die dies nicht tun. Es wird angenommen, dass dies auf die Wärme zurückzuführen ist, die das Wasserbett abgibt. Es gibt viele Vor- und Nachteile, auf einem Wasserbett zu schlafen, aber alles läuft auf Ihre persönliche Wahl hinaus. Was für eine Person gut funktioniert, funktioniert für eine andere Person möglicherweise überhaupt nicht gut.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here