Die Mehrheit der wissenschaftlichen Gemeinschaft glaubt, dass die globale Erwärmung eine echte Bedrohung für die Welt darstellt, wie wir sie heute kennen. Sie glauben, dass die globale Erwärmung hauptsächlich auf die Emissionen von Kohlendioxid und anderen Treibhausgasen durch menschliche Aktivitäten wie industrielle Prozesse, Verbrennung fossiler Brennstoffe und Entwaldung zurückzuführen ist.

Es gibt viele Ursachen für die globale Erwärmung. Eine Ursache ist Kohlendioxid, das bei der Verbrennung fossiler Brennstoffe aus Kraftwerken zur Stromerzeugung anfällt. Kohle macht 93% dieser Emissionen aus. Kohle stößt beim Verbrennen 1,7-mal mehr Kohlenstoff pro Energieeinheit aus als Erdgas und 1,25-mal mehr Kohlenstoff als Öl. Folglich gibt Erdgas bei gleicher erzeugter Energiemenge 50% weniger Kohlendioxid ab. Eine weitere Ursache ist Kohlendioxid, das beim Verbrennen von Benzin in Verbrennungsmotoren von Autos, Minivans, Sport Utility Vehicles, Pick-ups und Jeeps entsteht. Eine schlechte Kilometerleistung wird hier als Hauptschuldiger angesehen. Laut dem 2000 Fuel Economy Guide der Environmental Protection Agency wurde ein neues Dodge Durango Sport Utility Vehicle (mit einem 5. 9-Liter-Motor), der in der Stadt 12 Meilen pro Gallone erreicht, stößt über eine Entfernung von 500 Stadtmeilen etwa 800 Pfund Kohlendioxid aus; Dies entspricht 19,6 Pfund Kohlendioxid, das für jede Gallone Gas, die ein Fahrzeug verbraucht, in die Luft abgegeben wird.

Eine weitere Ursache für die globale Erwärmung ist Kohlendioxid, das aus Nutzfahrzeugen hergestellt wird und weitere 13% der US-Kohlendioxidemissionen verursacht.

Kohlendioxid, das aus Flugzeugen hergestellt wird, ist eine weitere Ursache für die globale Erwärmung – das Zwischenstaatliche Gremium der Vereinten Nationen für Klimawandel schätzt, dass die Luftfahrt 3,5% der globalen Erwärmung verursacht, mit einer Prognose, dass es bis 2050 auf 15% steigen wird.

Eine weitere Ursache für die Klimaerwärmung ist Kohlendioxid, das von der Gebäudestruktur freigesetzt wird und weitere 12% der Kohlendioxidemissionen ausmacht.

Methan ist eine weitere Ursache für die Klimaerwärmung, da Methan nach Kohlendioxid das zweitwichtigste Treibhausgas ist. Laut IPCC ist Methan 20-mal wirksamer als CO2, um Wärme in der Atmosphäre zu speichern. Der Gehalt an atmosphärischem Methan im US-Emissionsinventar 2004 ist in den letzten 100 Jahren um 145% gestiegen. Quellen für diesen Anstieg des Methans sind Reisfelder, Blähungen bei Rindern, Bakterien in Mooren und die Produktion fossiler Brennstoffe.

Eine weitere Ursache für die globale Erwärmung ist Lachgas, ein farbloses, nicht brennbares Gas mit süßlichem Geruch. Es wird auf natürliche Weise von Ozeanen und Regenwäldern produziert, während es auch künstlich in Nylon, Salpetersäure, landwirtschaftlichen Düngemitteln, Autos mit Katalysatoren und brennenden organischen Stoffen hergestellt wird.

Abholzung ist auch eine der Ursachen für die globale Erwärmung, die zweithäufigste Ursache nur für Kohlenstoffemissionen. Die Entwaldung ist für 25% aller Kohlenstoffemissionen verantwortlich, die in die Atmosphäre gelangen, da jedes Jahr 34 Millionen Morgen Bäume verbrannt und gefällt werden. Allein die Zerstörung tropischer Wälder stößt jedes Jahr Hunderte Millionen Tonnen Kohlendioxid in die Atmosphäre aus.

Der Stillstand der Stadt ist eine weitere Ursache für die globale Erwärmung. Laut einer jährlichen Studie von Verkehrsingenieuren der Texas A & M University verschwenden allein in Los Angeles und New York jährlich 600 Millionen Gallonen Benzin, während sie nur im Verkehr sitzen. Das entspricht rund 7,5 Millionen Tonnen Kohlendioxid, das in die Atmosphäre abgegeben wird. Und denken Sie daran, dass nur zwei große US-Städte genannt werden, ganz zu schweigen vom Rest der USA und der Welt.

Eine weitere Ursache für die globale Erwärmung ist nur die Menge an Kohlenstoff, die sich auf natürliche Weise bereits in der Erdatmosphäre befindet, da 750 Milliarden Tonnen Kohlenstoff vorhanden sind. Fügen Sie weitere 800 Milliarden Tonnen Kohlenstoff hinzu, der in den Oberflächenschichten der Weltmeere gelöst ist.

Wie Sie sehen können, sind Kohlendioxid, Methan und Lachgas die Hauptursachen für die globale Erwärmung. Sie können auch sehen, dass es viele Quellen für diese Gase gibt, insbesondere Kohlendioxid. Es muss noch viel Arbeit geleistet werden, um alle Ursachen der globalen Erwärmung anzugehen.

Die Trillion Trees Initiative kann das Klima verbessern und die globale Erwärmung verringern

Für mehr Informationen: http://trilliontreesinitiative.org

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here