Was ist das beste Material für Socken und Strümpfe?

Diese Frage ist mehr als gerechtfertigt. Sie werden sehen: Mit unserer kleinen, inspirierenden Materialwissenschaft finden Sie auch die richtigen Socken für Sie. Schließlich wollen wir uns alle im Alltag wohl fühlen, nicht wahr? Lassen Sie sich von unserer kleinen Vorstellung von den richtigen Materialien für Socken inspirieren.

Baumwolle

Sie werden auch lange Freude an Baumwolle haben. Sind Baumwollstrümpfe nicht lange haltbar? Ja absolut. Trotzdem nimmt auch hochwertige Bio-Baumwolle den Schweiß auf Ihren Füßen auf. Socken aus reiner Baumwolle sind daher nicht geeignet, wenn Sie in Ihren Schuhen schwitzen. Wer Sport treibt oder zum Schwitzen neigt, sollte reine Baumwollsocken meiden.

Schurwolle

Warum trägt sich neue Wolle einfach perfekt an den Füßen? Dieses edle Material wärmt die Füße fast genial. Neue Wolle eignet sich besonders für Damensocken. Haben nicht viele Mädchen und Frauen die ganze Zeit kalte Füße? Genau dann sind neue Wollsocken im Winter ideal. Schurwolle reguliert die Feuchtigkeit. Die Wolle gilt als sehr robust. Ideal für lange Haltbarkeit von Kindersocken, nicht wahr?

Merino Wolle

Diese dicke Wolle bietet den perfekten Wanderspaß. Was ist los mit dir? Diese Wollsocken werden oft bei Bergtouren verwendet. Merinowolle absorbiert Schweiß während der Aktivität und bietet somit den besten Tragekomfort. Spezielle Wolle gilt als kleiner Held in der Welt der Wolle. In diesen hochwertigen Socken sind Sie sicher und gut gepolstert unterwegs.

Kaschmir

Klingt es nicht edel, Kaschmirsocken an den Füßen zu tragen? Gute Qualität zahlt sich aus. Dieses hochwertige Material erwärmt sich ideal und kratzt nicht. Es lohnt sich, wenn Sie etwas tiefer in Ihre Tasche greifen. Schließlich ist Kaschmir seit vielen Jahren ein langer Begleiter. Die beste Qualität hat ihren Preis. Zu Recht, wie wir es bei Kaschmirsocken sehen.

Polyester

Möchten Sie wirklich Chemie auf Ihren nackten Füßen tragen? Polyester ist ideal für die Herstellung von Socken, wenn die Faser mit Baumwolle gemischt wird. Der Materialmix aus Natur und Chemie sorgt für perfekten Tragekomfort. Was ist los mit dir? Ihre Füße können gut atmen. Die Zirkulation der Flüssigkeit wird durch Polyester als Beimischung in Strümpfen unterstützt. Polyester und Nylon haben daher einen berechtigten Platz in der großen Welt der Socken.

Viskose

Viskose passt gut zu Hosen? Dieses Material kann auch als dünne Baumwolle bezeichnet werden. Viskose ist im Grunde eine Naturfaser, die jedoch eine geringe Strickdichte gewährleistet. Die dünnen Socken aus reiner Viskose sind daher oft schnell kaputt. Viskose speichert Feuchtigkeit und sorgt schnell für verschwitzte Füße. Wie immer empfehlen wir einen Materialmix, bei dem die Naturfaser vollkommen gerechtfertigt ist. Möchten Sie reine Viskose-Socken tragen? Wir empfehlen dies zu keiner Jahreszeit. Auch bei Hitze ist es besser, auf den Materialmix der Socke zu setzen.

Funktionsfaser

Dieser Hightech-Materialmix bietet den besten Tragekomfort, besonders wenn Sie viel Sport treiben. Warum greifen Menschen, die besonders sportlich aktiv sind, zu dieser Qualität? Als echtes Allroundtalent ist die Funktionsfaser perfekt geeignet, um ein Verrutschen der Schuhe zu verhindern. Ihre Füße bleiben trocken und geschützt. Besonders wenn Sie sich für dicke funktionelle Fasersocken entscheiden, schützen Sie sich vor Druckstellen und Blasen. Funktionale Socken dämpfen Sie beim Training. Ideal, nicht wahr?

Polyamid

Kennen Sie Strumpfmode, die keine Falten bildet und keine Flüssigkeit aufnimmt? Genau diese Eigenschaften finden wir in Polyamid. Polyamid als reines Material für Socken ist daher absolut unbrauchbar. Wie wird die synthetische Faser verwendet? Das reißfeste Material wird zur Zugabe von Bio-Baumwolle oder anderen Naturfasern verwendet. Bei der Auswahl des richtigen Sockenmaterials ist es dasselbe wie bei Ihrer Ernährung: Die richtige Mischung ist gesund. Welche Beimischung von Polyamid ist ideal für Socken? In der Regel reichen 30% aus, um Socken aus Frottee mit Polyamid einen guten Tragekomfort zu verleihen.

Die Seide

Socken mit schimmerndem, seidigem Schimmer? Natürlich – dieses edle Seidenmaterial wird immer beliebter. Sie möchten zu besonderen Anlässen edel und fein als elegante Dame verkleidet sein? Sie möchten für diesen außergewöhnlichen Moment auf sich und Ihre Füße aufpassen? Dann greifen Sie nach der zarten Seidensocke. Seide ist jedoch ein sehr empfindliches Material, das Sie sorgfältig pflegen müssen. Strümpfe aus Seide eignen sich für einen einzigartigen Anlass.

Elasthan

Neben diesen Fasern, die alle ihre Vor- und Nachteile haben, ist auch die Zugabe von Spandex eine gute Idee. Was ist los mit dir? Spandex sorgt für korrekte Dimensionsstabilität. Socken rutschen nicht und sind trotzdem dehnbar. Spandex sorgt dafür, dass Sie sich den ganzen Tag in Ihrer Strumpfmode wohl fühlen.

Der Sockenmaterialführer: Fazit

Mit dieser Auswahl verschiedener Materialien können Sie sehen, dass es für jeden Anlass Socken gibt. Babysocken sollten sich erwärmen und den kleinen Schatz schützen. Wenn Sie Sport treiben, leiden Sie nicht unter nassen oder schmerzenden Füßen. Wer zum Schwitzen neigt, muss auf reine Baumwollsocken verzichten.

Heizsocken und beheizte Socken

Lenz bietet eine der besten Wintersocken der Schweiz. Für weitere Informationen: bergfritz.ch

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here